Leistungen

Ich möchte dir hier einen Überblick geben, in welchen Bereichen und zu welchen Themen ich dich rund um Ihre Schwangerschaft unterstützen kann.

Meine auf ganzheitliche Beratung und Betreuung ausgerichteten Leistungen basieren immer auf den neuesten Erkenntnissen und Erfahrungen meines Fachgebietes.

Es umfasst die gesamte Zeit vom Beginn der Schwangerschaft über die Entbindung bis zur Wochenbettbetreuung, 12 Wochen nach der Geburt des Kindes. Enthalten sind alle von den Krankenkassen übernommenen Leistungen sowie weitere spezielle Angebote, die du auf Wunsch in Anspruch nehmen kannst.

Im Mittelpunkt stehen dabei immer deine Bedürfnisse und Wünsche, deine Fragen und deine  Gefühle. Ob Unsicherheiten oder Ängste – ich stehe dir die gesamte Zeit unterstützend zur Seite.

Sollten du Fragen zu den hier angebotenen Leistungen haben, schreibe mir einfach oder ruf mich an.

Schwangerenberatung inkl. Vorsorge

Eine gute Betreuung beginnt immer mit einer guten Beratung – je eher, desto besser.

Ich möchte dich und deinen Partner bestmöglich auf die Geburt und die erste Zeit mit eurem neugeborenen Kind vorbereiten.

In einem persönlichen Gespräch können wir ausführlich über alles rund um deine Schwangerschaft und die Geburt sprechen.

Neben vielen Fragen, die ich dir gerne beantworte, kannst du mir offen mitteilen, was dich bewegt und auch, was dich vielleicht unsicher macht. Gegenseitiges Vertrauen ist das Wichtigste für diese besondere Zeit, die vor dir liegt.

Mein ganzheitliches Beratungsangebot:

  • kompetente, sichere Beratung in allen Fragen von der pränatalen Diagnostik bis hin zur Säuglingspflege 
  • fachkundige Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Sodbrennen, Erbrechen, Ödemen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Mehrlingen, vorzeitigen Wehen, Übertragung, Beckenendlage und anderen 
  • intensive Betreuung bei einer Risikoschwangerschaft

Darüber hinaus kann ich Sie bei folgenden Themen beraten und unterstützen:

  • bei der Wahl des Geburtsortes und von geeigneten Schwangeren- und Geburtsvorbereitungskursen
  • zur Behandlung mit Naturheilmitteln
  • ich bin mit vielen verschiedenen Bereichen im Umkreis vernetzt (Osteopathie, Physiotherapie, Stoffwindelberatung, Trageberatern,... )
Vorsorgeuntersuchungen:

Gemeinsam entwickeln wir einen individuellen Vorsorgeplan laut Mutterschaftsrichtlinien, für deine gesamte Schwangerschaft. Ein Großteil der in der Schwangerschaft erforderlichen Untersuchungen kann von mir vorgenommen werden, auf Wunsch aber auch im Wechsel mit dem Gynäkologen bzw. der Gynäkologin.

Zudem nehme ich mir Zeit für dich, sodass ich dir neben der Untersuchung auch alle zwischenzeitlich aufgekommenen Fragen ausführlich beantworten kann.

Im Rahmen der regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen biete ich:

  • Gewichtskontrollen
  • Kontrolle des Gebärmutterstandes
  • Kontrolle von Symphysen-Fundus-Länge und Bauchumfang
  • Kontrolle der Lage des Kindes
  • Kontrolle der Herztöne
  • regelmäßige Dokumentation der Vorsorge im Mutterpass

Ergänzende Hebammenleistungen vor der Geburt

Über die regulären Kassenleistungen hinaus kann ich dir die folgende Leistungen anbieten:

  • Akupunktur
  • Moxatherapie
  • Kinesio-Taping

Wochenbettbetreuung

Nach der Entbindung folgt das Wochenbett – eine sehr sensible Phase, in der du viel Ruhe und Harmonie genießen solltest, um in eurem neuen Leben als Mutter ankommen zu können.

Gerne übernehme ich deine intensive Betreuung und Begleitung und die deines Kindes in dieser für Sie beide wichtigen Zeit. Meine Besuche finden bei dir zuhause statt.

Insgesamt stehen dir und deinem Kind bis zur 12. Woche nach der Entbindung Hebammenbesuche zu. Je nach Bedarf kann ich dich an den ersten 10 Tagen täglich besuchen. Innerhalb der darauffolgenden acht Wochen weitere 16 Mal.

Während des Besuches kontrolliere/beurteile ich:

  • Rückbildung der Gebärmutter
  • Kontrolle Naht
  • Beratung zur Dammpflege
  • Anleitung erste Wochenbettgymnastik
  • Gewichtsentwicklung des Babys

Stillberatung und Ernährung

  • Anleitung zum Stillen
  • Beratung zum Abstillen und Ernährungsumstellung
  • Beratung zur Ernährung des Neugeborenen bei Flaschennahrung
  • Hilfe bei Stillproblemen (zu wenig Milch, Milchstau)
  • Beratung zur ersten Beikost des Kindes innerhalb des ersten Lebensjahres

Unterstützung mit dem Neugeborenen

In den ersten Lebenswochen Ihres Kindes unterstütze und berate ich dich bei Folgendem:

  • Umgang mit dem Baby
  • allgemeine Pflegehinweise, Information zum Wickeln und Baden
  • Sensibilisierung und Erkennen der Bedürfnisse des Säuglings
  • Kind beobachten und untersuchen (z.B. Hautfarbe, Schlaf- und Trinkverhalten..)
  • Hilfe bei Verdauungsproblemen
  • Nabel versorgen
  • Neugeborenen-Gelbsucht kontrollieren
  • Gewichtskontrollen des Neugeborenen
  • Beobachten der kindlichen Entwicklung

Kinesio- Taping

Was ist ein Kinesio-Tape?

Das Kinesio-Tape ist ein hochelastisches, selbstklebendes Stoff-Pflaster. In der Physiotherapie wird es überwiegend bei Verletzungen oder Entzündungen von Muskeln, Bändern, Sehnen, Faszien oder Gelenken eingesetzt.

Ein Kinesiologie-Tape (korrekt ausgesprochen) aktiviert und unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers. Viele Sportler:innen und schwören darauf.

Ursprünglich stammt das Kinesio-Tape aus der japanischen Heilkunst – entwickelt 1973 von dem Chiropraktiker Kenzo Kase. Er wollte ein Tape, welches den Bewegungsapparat unterstützt, aber mit dem man mehr Bewegungsfreiheit hat.

So sollten die Patienten weniger Schmerzen haben, ohne sich im Alltag einzuschränken. Außerdem sollte das Tape lange halten, damit nicht jeden Tag neu geklebt werden muss.

Wie wirkt das Kinesio-Tape?

Ob Kinesio-Taping überhaupt einen positiven Effekt hat, ist nicht eindeutig bewiesen. Die meisten Studien dazu sind sehr klein und die Ergebnisse nicht eindeutig. Aber viele Teilnehmer:innen geben an, dass sie sich durch das Tape besser fühlen.

Der Erfinder Kenzo Kase dachte außerdem, seine Tapes würden ähnlich wirken wie Akupunktur. Das stimmt so nicht ganz. Allerdings stimuliert Kinesio die getapte Region und erhöht oder verringert den Zug auf die oberflächliche Faszie.

Tapen gegen Schmerzen?

Warum helfen die bunten Physio-Tapes wohl vielen Menschen? Zunächst mal gibt es sie in verschiedenen Stärken und individuell einsetzbar. Kinesio-Tapes sind unterschiedlich dehnbar und haften mehrere Tage gut auf der Haut.

Je nach Beschwerde werden sie unter Spannung auf den zusammengezogenen oder gedehnten Muskelbereich aufgeklebt.

Das hat 3 Effekte: 

•  In der Haut und der darunter liegenden Faszie sitzen viele Nervenenden und Rezeptoren. Sie werden durch das Tape stimuliert und schicken Signale an das Gehirn. Dein Körper wird quasi motiviert, (Selbst-)Heilungsprozesse auszulösen. Die Ursache - also z. B. eine Sportverletzung - ist aber immer noch da.

•  Durch die Tapes ist die Durchblutung der betroffene Stelle besser. Dadurch regeneriert sie schneller, was bei Beschwerden am  Bewegungsapparat super förderlich ist.

• Weil die Haut angehoben wird, verbessert das den sogenannten Lymphfluss. Damit wird dein Körper Abfallstoffe los. Bei Schwellungen ist er oft blockiert und kann vom Tape wieder geöffnet werden.

Ein Kinesio-Tape sollte sich immer gut anfühlen, sonst ist es falsch angebracht. Viele Anwender:innen berichten aber, dass sie nicht so verspannt sind, sich freier bewegen können und sogar weniger Schmerzen haben.

Beachte aber: Hast du Schmerzen, eine Schwellung oder andere Probleme beim Bewegen, dann lass' das auf jeden Fall immer ärztlich checken.

In meiner Taping-Ausbildung für Hebammen habe die Techniken für beispielsweise folgende Beschwerden erlernt:

  • Ischalgie
  • Lumbalbeschwerden
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Schulter-Nackenschmerzen
  • Entstauung
  • Narbentape
  • Anlage bei Milchstau
  • Fußdeformitäten beim Kind
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Nabelschmerzen

Kontaktformular

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Franziska Müller

Ihre Hebamme in Stollberg/Erzgeb.

Hebamme
Franziska Müller
August-Bebel-Str. 24
09366 Stollberg
Tel. 01629417341